Inkasso

Inkasso

Der erfolgreiche Weg zur Realisierung von offenen Rechnungsbeträgen hängt sehr stark vom Inkassoprozess ab.  Sind Chancen zur Realisierung vorhanden, gibt es mehrere Möglichkeiten das Inkasso zu betreiben.

Rechtsanwalt oder Inkassounternehmen?

Diese Frage ist leicht zu beantworten. Jeder zu seiner Zeit und auf seinem Gebiet!

Das Inkassounternehmen sollte für den Inkassoprozess von der Mahnung bis zum gerichtlichen Mahnbescheid beauftragt werden. Denn hier, im Inkasso, liegen die Stärken des Inkassounternehmens. Die professionelle und technisch unterstützte Vorgehensweise trägt dazu bei, dass der Auftraggeber möglichst schnell sein Geld erhält und sich seinem Kerngeschäft widmen kann. Die Herausforderung dabei ist, den Schuldner so zu behandeln, dass er auch Kunde bleiben wird!

Sollte das Inkasso trotz aller Professionalität des Inkassounternehmens erfolglos gewesen sein, ist der Rechtsanwalt im gerichtlichen Prozess (siehe Punkt Mahnbescheid) der richtige Ansprechpartner.


Vorlagen und Checklisten einfach (rechts) herunterladen

Erforderliche Angaben für das Inkasso-Unternehmen

  • Name und Adresse des Schuldners
  • Höhe der Forderung
  • Beschreibung der Dienstleistung oder des Produktes
  • Rechnungsnummer
  • Rechnungsdatum

Der vereinbarte Zahlungstermin muss überschritten sein, was heißt, dass die Forderung fällig ist und sie darf zum Zeitpunkt der Übergabe nicht strittig sein.

Ausland

Die meisten Inkasso-Unternehmen arbeiten heute grenzübergreifend und kümmern sich um Schuldner, die sich im Ausland aufhalten. In diesem speziellen Fall bietet sich die Beauftragung eines Inkasso-Unternehmens an, da in den jeweiligen Ländern verschiedene Rechtssysteme vorherrschen und unterschiedliche Regelungen im Hinblick auf Verzug, Zahlungserinnerung und Mahnung gelten. Diese Art des grenzüberschreitenden Inkasso wird zunehmend wichtiger, da die Globalisierung diese Themen zunehmend mit sich bringt.

Eine Liste von Inkassounternehmen, die dem BDIU Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. angeschlossen sind, finden Sie unter www.inkasso.de.